Wohnen

Sicherheit in der eigenen Häuslichkeit

Für ältere Menschen, die weiterhin in ihren eigenen vier Wänden wohnen möchten, nicht pflegebedürftig sind, sich jedoch im Alltag in einzelnen Bereichen etwas Unterstützung wünschen, bietet sich das „Wohnen mit Service“ an, im allgemeinen Sprachgebrauch auch bekannt als „betreutes Wohnen“.

Bei dieser Wohnform können die Unabhängigkeit und private Atmosphäre des eigenen Haushaltes kombiniert werden mit den Vorteilen der benachbarten stationären Senioren- und Pflegeeinrichtung: Sicherheit und Angebot von Versorgungs-, Betreuungs- und Pflegeleistungen.

Wohnungen

HANSA Wohnen mit Service bietet großzügig geschnittene Appartements ohne eintönige Standards. Es stehen Wohnungstypen in verschiedenen Größen zur Verfügung. Eigenes Mobiliar kann selbstverständlich mitgebracht und die Ausstattung der Räume individuell nach dem persönlichen Geschmack gestaltet werden.

Auf Wunsch können je nach Bedarf die Verpflegung, Reinigungsdienste, Wäscheservice bis hin zu pflegerischen Dienstleistungen in Anspruch genommen werden. Diese zusätzlichen Leistungen sind individuell buchbar.

Ambulant betreutes Wohnen

Bei Bedarf gewährleisten innerhalb der Wohnung verschiedene ambulante Dienste regelmäßige pflegerische Leistungen der Grund- und Behandlungspflege sowie hauswirtschaftliche Dienstleistungen.

Paare können bei Pflegebedürftigkeit nur eines Partners gemeinsam in der HANSA Einrichtung leben: Die pflegebedürftige Person in einem Zimmer in stationärer Pflege, der nicht pflegebedürftige Partner im Servicewohnen. Den Tag können beide zusammen verbringen.

Verpflegung

Sie haben die Möglichkeit, in Ihrer Wohnung selbst zu kochen oder Sie wählen als zusätzliche Leistung ein reichhaltiges Menü aus der hauseigenen Küche der HANSA Dienstleistungs GmbH in der benachbarten stationären HANSA Einrichtung. Sie können täglich wählen, ob Sie Frühstück, Mittagessen oder Abendbrot möchten.

Gerne richtet HANSA Catering auch Ihre Geburtstagsfeier oder andere Familienfeste für Sie aus.

Folgende Leistungen sind als Verpflegungsangebot möglich:

  • Hauseigene Küche der HANSA Dienstleistungs GmbH
  • Individuell und tageweise buchbar
  • Teilnahme an allen Mahlzeiten in der stationären Einrichtung möglich
  • Familienfeiern in separaten Räumen möglich

Betreuung und Beschäftigung

Die Bewohner im Bereich „Wohnen mit Service“ haben jeden Tag die Wahl, ob sie die Gesellschaft der Mitbewohner genießen wollen oder sich lieber in die Ruhe ihrer eigenen vier Wände zurückziehen möchten.

In der Betreuungspauschale sind folgende Leistungen/Services enthalten:

  • Hausnotruf rund um die Uhr
  • Sozial- und Gesundheitsberatung für Bewohner und Angehörige
  • Koordinierung von Hilfeleistungen
  • Informationsdienste
  • Einkaufsservice
  • Besuchsdienst
  • Bevorzugtes Anrecht auf einen Pflegeplatz innerhalb der stationären HANSA Einrichtung

Weitere Dienstleistungen in den Einrichtungen:

  • Friseur
  • Kosmetik
  • Fußpflege

Freizeit- und Unterhaltungsangebote

Die HANSA Einrichtungen bieten ihren Bewohnern ein vielfältiges und abwechslungsreiches Beschäftigungs- und Veranstaltungsprogramm, zu dem auch die Bewohner des Servicewohnens herzlich eingeladen sind:

  • Kulturelle Angebote wie Musikveranstaltungen, Tanznachmittage, Lesungen, Ausstellungen
  • Sing- und Spielrunden
  • Koch- und Backstudio
  • Handarbeits- und Bastelkreis
  • Gedächtnistraining
  • Gottesdienste und Bibelstunden
  • Jahreszeitliche kulinarische Feste
  • Ausflüge in die Region

Hier kommt keine Langeweile auf!

Ihr Haustier ist bei HANSA willkommen!

Für ältere Menschen, denen ihr Haustier über viele Jahre hinweg ans Herz gewachsen und zum Freund geworden ist, bedeutet bei einem bevorstehenden Umzug in eine Senioren- und Pflegeeinrichtung der Abschied und die Trennung eine schmerzliche und manchmal kaum zu überwindende Erfahrung.

Die Betreuung eines Tieres ist für viele ältere Menschen die Lebensaufgabe, die ihrem Alltag einen besonderen Sinn und eine wichtige Struktur gibt.

Wissenschaftliche Studien belegen eine positive Wirkung von Tieren auf den Erhalt der körperlichen und geistigen Fitness von Senioren. Das Zusammenleben mit Tieren und gemeinsame Aktivitäten steigern das Wohlbefinden und die Lebensfreude gerade von älteren Menschen.

Auf Grund der bisherigen positiven Erfahrungen mit Tieren in Altenpflegeeinrichtungen sowie vorliegenden wissenschaftlichen Untersuchungen über den Einsatz von Tieren als Co-Therapeuten befürwortet HANSA grundsätzlich eine Tierhaltung in ihren Einrichtungen, unter Beachtung der örtlichen Gegebenheiten und Einhaltung sachgemäßer Hygienemaßnahmen.

Wir finden: Ihr treuester Freund gehört an Ihre Seite!