Beschäftigung

Gestalten Sie Ihren Tag nach Lust und Laune!

In allen unseren Einrichtungen haben die vielfältigen Angebote in der Beschäftigungs- und Bewegungstherapie einen hohen Stellenwert. Die täglichen Bewegungs- und Gymnastikangebote sorgen für Ausdauer und Fitness. Speziell zur Erhaltung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten haben die hauseigenen Ergotherapeuten Aktivierungskonzepte erstellt, mit denen beides trainiert werden kann. Physiotherapeuten halten zu Übungen an, die die Gelenke schonen und die Muskeln trainieren, um eine möglichst lange Mobilität zu fördern. Die Maßnahmen finden teils einzeln und individuell auf den Bewohner zugeschnitten statt, teils in großen Runden, was wiederum das Gemeinschaftsgefühl stärkt. Spaß und Freude sind neben der Erhaltung der Beweglichkeit wichtige Ziele!

Beschäftigungsangebote

Langeweile muss es bei niemandem geben. Jeden Tag stehen verschiedene Beschäftigungsangebote auf dem Programm, an denen jeder der Lust hat teilnehmen kann. Der Großteil der Beschäftigungsangebote zielt auf alle Bewohner und erfordert keine besondere Konstitution. Erlaubt ist alles, was Freude macht, die sozialen Kontakte fördert und das Wohlbefinden steigert. Gedächtnistraining, singen, kreativ sein (malen, basteln, gestalten), gemeinsames Kochen und Backen, im Garten werkeln, Spielenachmittage oder einfach nur der Stammtisch oder Filmabend sorgen für Kurzweil im Alltag.

Beschäftigung

Das umfangreiche Wochenprogramm mit Einzel- und Gruppenangeboten sowie die wöchentlichen Ausflugsfahrten und zahlreichen Veranstaltungen bringen Abwechslung in den Alltag. So begibt sich der hauseigene Bus jede Woche auf Tour und monatlich findet mindestens eine größere Veranstaltung wie Gourmetabend, Tanztee, Vortrag oder Konzert statt. Selbstverständlich werden die jahreszeitlichen Feste wie zum Beispiel Ostern und Weihnachten besonders feierlich begangen. Schon Tage und Wochen vorher wird gebastelt, gestaltet und dekoriert und zum Fest selbst etwas Besonderes gebacken und gekocht - wie früher zu Hause, so jetzt im neuen Zuhause bei uns.

Backen und Kochen

In den Küchen auf den Wohnbereichen wird das gemeinsame Vorbereiten und Zubereiten von Kuchen und Speisen angeboten. Wer will, kann hier mitschnippeln,- schälen, -kneten und -formen. Für viele Bewohner eine willkommene Abwechslung, die sie an Tätigkeiten aus dem Alltag in jüngeren Jahren erinnert und ihnen das Gefühl der sinnvollen Beschäftigung vermittelt.

Begegnung der Generationen

Senioren und Kinder - das passt. Immer wieder machen wir die Erfahrung, dass sich sehr junge und alte Menschen viel zu sagen haben. Deshalb fördern wir die Kooperation mit Kindergärten und Schulen. Kleinkinder und Schüler besuchen regelmäßig unsere Häuser, um gemeinsam mit den Bewohnern Zeit zu verbringen. Ob Basteln, Spielen, Singen, Theaterspielen oder Vorlesen - beide Generationen profitieren voneinander.

„Kleine Leute – große Töpfe“ Kochkurs für Kindergartenkinder

Unter dem Motto „Kleine Leute – große Töpfe“ finden in unserer Einrichtung Kochkurse für Kinder im Kindergartenalter statt. Als "Kochpaten" stehen ihnen dabei Bewohner zur Seite. Die Kinder lernen spielerisch, was gesunde Ernährung ausmacht und die Senioren geben Hilfestellung und erfreuen sich an dem lebhaften Treiben.

Tim Topf
 

Gestalten Sie Ihren Tag nach Lust und Laune!

In allen unseren Einrichtungen haben die vielfältigen Angebote in der Beschäftigungs- und Bewegungstherapie einen hohen Stellenwert. Die täglichen Bewegungs- und Gymnastikangebote sorgen für Ausdauer und Fitness. Speziell zur Erhaltung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten haben die hauseigenen Ergotherapeuten Aktivierungskonzepte erstellt, mit denen beides trainiert werden kann. Physiotherapeuten halten zu Übungen an, die die Gelenke schonen und die Muskeln trainieren, um eine möglichst lange Mobilität zu fördern. Die Maßnahmen finden teils einzeln und individuell auf den Bewohner zugeschnitten statt, teils in großen Runden, was wiederum das Gemeinschaftsgefühl stärkt. Spaß und Freude sind neben der Erhaltung der Beweglichkeit wichtige Ziele!

Beschäftigungsangebote

Langeweile muss es bei niemandem geben. Jeden Tag stehen verschiedene Beschäftigungsangebote auf dem Programm, an denen jeder der Lust hat teilnehmen kann. Der Großteil der Beschäftigungsangebote zielt auf alle Bewohner und erfordert keine besondere Konstitution. Erlaubt ist alles, was Freude macht, die sozialen Kontakte fördert und das Wohlbefinden steigert. Gedächtnistraining, singen, kreativ sein (malen, basteln, gestalten), gemeinsames Kochen und Backen, im Garten werkeln, Spielenachmittage oder einfach nur der Stammtisch oder Filmabend sorgen für Kurzweil im Alltag.

Beschäftigung

Das umfangreiche Wochenprogramm mit Einzel- und Gruppenangeboten sowie die wöchentlichen Ausflugsfahrten und zahlreichen Veranstaltungen bringen Abwechslung in den Alltag. So begibt sich der hauseigene Bus jede Woche auf Tour und monatlich findet mindestens eine größere Veranstaltung wie Gourmetabend, Tanztee, Vortrag oder Konzert statt. Selbstverständlich werden die jahreszeitlichen Feste wie zum Beispiel Ostern und Weihnachten besonders feierlich begangen. Schon Tage und Wochen vorher wird gebastelt, gestaltet und dekoriert und zum Fest selbst etwas Besonderes gebacken und gekocht - wie früher zu Hause, so jetzt im neuen Zuhause bei uns.

Backen und Kochen

In den Küchen auf den Wohnbereichen wird das gemeinsame Vorbereiten und Zubereiten von Kuchen und Speisen angeboten. Wer will, kann hier mitschnippeln,- schälen, -kneten und -formen. Für viele Bewohner eine willkommene Abwechslung, die sie an Tätigkeiten aus dem Alltag in jüngeren Jahren erinnert und ihnen das Gefühl der sinnvollen Beschäftigung vermittelt.

Begegnung der Generationen

Senioren und Kinder - das passt. Immer wieder machen wir die Erfahrung, dass sich sehr junge und alte Menschen viel zu sagen haben. Deshalb fördern wir die Kooperation mit Kindergärten und Schulen. Kleinkinder und Schüler besuchen regelmäßig unsere Häuser, um gemeinsam mit den Bewohnern Zeit zu verbringen. Ob Basteln, Spielen, Singen, Theaterspielen oder Vorlesen - beide Generationen profitieren voneinander.

„Kleine Leute – große Töpfe“ Kochkurs für Kindergartenkinder

Unter dem Motto „Kleine Leute – große Töpfe“ finden in unserer Einrichtung Kochkurse für Kinder im Kindergartenalter statt. Als "Kochpaten" stehen ihnen dabei Bewohner zur Seite. Die Kinder lernen spielerisch, was gesunde Ernährung ausmacht und die Senioren geben Hilfestellung und erfreuen sich an dem lebhaften Treiben.

Tim Topf